Checkliste Kurse/Ausfahrten

Zur Vorbereitung auf Kurse und Ausfahrten

  • Stöcke eingepackt – auch als Anfänger brauchen Kinder, Jugendliche und Erwachsene Ihre Stöcke, denn viele Übungen werden speziell mit diesen durchgeführt
  • Bindung auf Funktion überprüft – die Wartung und Einstellung des Auslösewertes bei Skiern sollte durch ein Sportfachgeschäft wie Intersport Sebald oder Britzelmayer erfolgen, sodass die Bindung richtig auslöst und vor Verletzungen schützt
  • Kanten geschliffen und Belag bei Skiern und Snowboards gewachst – dadurch hat man mehr Spaß bei wechselnden Schneebedingungen oder harten Pisten.
  • Skischuhe und Snowboardboots passen noch – zu kleine oder zu große Schuhe verursachen kalte Zehen; nutzen Sie unsere Wintersportbörse, um sich wieder mit passendem Material zu versorgen
  • Kleidung ist komplett, funktionsfähig und passend – dazu gehören neben einer warmen Jacke und Hose auch Handschuhe, Schal und Helm; bei unseren Kursen besteht Helmpflicht. Bei den Ausfahrten empfehlen wir gemeinsam mit dem Deutschen Skiverband das Tragen eines Helmes.
  • Skibrille oder Sonnenbrille eingepackt – in den Bergen herrscht eine erhöhte Sonneneinstrahlung oder manchmal auch schlechtes Wetter; eine Brille schützt vor Sonne, Wind und Niederschlag.
  • Sonnenschutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor und Stift für die Lippen – aufgrund der Sonneneinstrahlung kann man schneller einen Sonnenbrand bekommen bzw. die Haut trocknet aus; dies ist vor allem im Frühjahr ab Mitte Februar der Fall – kleiner Tipp: Sonnencreme schützt auch gegen Kälte
  • Personalausweis oder Kinderausweis eingepackt – es gibt zwar bis auf die Schweiz in der EU keine regelmäßigen Grenzkontrollen mehr, jedoch besteht im Wintersportgebiet gemäß den FIS-Regeln Ausweispflicht; darüber hinaus benötigen wir für vergünstigte Liftkarten manchmal den Beleg über einen Ausweis
  • Impfpass eingepackt und Informationen zu Unverträglichkeiten bei der Online-Anmeldung angegeben – manchmal hat man eine Allergie oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten; bitte geben Sie dies bei Bedarf
  • Getränke und Vesper für Busfahrt oder Mittagessen – wir bieten in der Regel bei den Kursen und Tagesausfahrten kein Mittagessen an; daher daran denken etwas mitzunehmen.
  • Reiseapotheke dabei – wenn Sie Medikamente benötigen, so nehmen Sie diese bitte selbst mit; wir führen zwar ein ErsteHilfe-Set mit uns, wir dürfen jedoch keine Medikamente ausgeben; die Bad-Apotheke ist unser Partner und steht bei Fragen gerne zur Verfügung
  • Versicherungen abgeschlossen – wir empfehlen den Abschluss einer Auslandsreisekranken- und Haftpflichtversicherung, sodass Sie im Falle von Krankheit oder Unfall im Ausland abgesichert sind. Ein entsprechendes Angebot finden Sie bei den DSV-Versicherungen unter www.ski-online.de. Hier können Sie auch eine Versicherung gegen Ski- oder Snowboardbruch abschließen
  • Gäste vor Ort – Eltern sind bei den Kursen und Veranstaltungen gern gesehene Gäste. Bitte laufen Sie jedoch während den Kurszeiten nicht auf der Piste hoch und runter bzw. lenken die Kinder durch Fotoshootings oder ähnliches ab; Sie gefährden dabei sich und die Kursteilnehmer, die vielleicht noch nicht optimal bremsen oder Kurven fahren können. Achten Sie bitte auf geeignetes Schuhwerk; nicht dass Sie nasse Füße bekommen und dann krank werden.
  • Verlassen der Gruppe – wenn ein Teilnehmer die Gruppe verlassen möchte immer den Lehrkräften Bescheid geben. Bitte auch nicht einfach während der Kurszeiten mit den Kindern ins Restaurant gehen oder selbst kurz eine kleine Abfahrt einlegen. Sonst müssen wir den Unterricht stoppen und nach dem fehlenden Teilnehmer suchen bzw. die Bergwacht oder den Liftbetreiber informieren.