Kurse

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Kurseinteilung

  Kursklasse 1 Kursklasse 2 Kursklasse 3 Kursklasse 4
Ski Alpin Einsteiger Fortgeschrittene Könner Experten
Vorkenntnisse Keine Erfahrung in Technik und Ausrüstung Pflugkurven und Bremsen, Liftfahren mit dem Schlepplift Rhythmische Fahrweise bei längeren und steileren Abfahrten bei kontrolliertem Tempo Fahren auch in steil-erem oder verspurtem Gelände, geschnittene Schwünge
Ziel Kennenlernen der Ausrüstung, Erlernen der Aufstiegsarten, Bremsen und Pflugfahren, Gleiten und Fahren erster Kurven in flachem Gelände, Verhalten auf den Pisten, erste Fahrten mit dem Lift Abbau der Pflugstellung hin zum parallelen Fahren, rhythmische Fahrweise, Kurvenfahren mit Varianten, Gelände wird dabei steiler, Erweiterung der Fahrtechniken Ausbau der parallelen Technik, erste geschnittene Schwünge auf der Kante, Fahren unterschiedlicher Radien, Variation bei der Geländewahl und Geschwindigkeit, sportliches Fahren in steilerem Gelände Carving-Schwünge, sportliche Kurven in jedem Gelände und bei allen Schneebedingungen, individuelles Verbessern der Fahrtechnik, Befahren der Buckelpiste und Tiefschnee im gesicherten Bereich (optional: Park)
Snowboard Rookie
(Einsteiger)
Advanced
(Fortgeschrittene)
Pro
(Könner)
Guiding
(Experte-Coaching/
Training)
Vorkenntnisse Keinerlei Vorkenntnisse
nötig
Beherrschen beider Kurven in einfachem Gelände, Liften Sicheres Fahren auf mittelschweren Pisten Sicheres, sportliches Fahren auf allen Pisten
Ziel Kennenlernen der Ausrüstung, Erlernen beider Kurven in einfachem Gelände (Frontside- und Backside Turn), Verhalten im Wintersportgebiet, Freestyle-Basics, erste Fahrten mit dem Lift Erweiterung der bisherigen Fahrtechniken, Verbesserung des Fahrkönnens in einfachem und mittelschwerem Gelände, Freestyle-Elemente Gezielte Verbesserung des Fahrkönnens, Freestyle (Piste und Park), sportliches Fahren auch in steilerem oder verspurtem Gelände, Teilnehmerwünsche Teilnehmer fahren unter Aufsicht eines Trainers im gesamten Gebiet, situationsbezogenes Coaching und Training im Park und auf der Piste, Fahren im Tiefschnee im gesicherten Bereich